Raphael Egli

Bis September 2014 stellte Raphael Egli seine Werke bei uns aus.

In seinen Werken changiert Raphael Egli ungzwungen von der Abstraktion zur Figuration. Dabei verbindet er abstrakte Tradition mit gegenständlicher Maltradition. Die Motive reichen von dekorativen und süsslichen Blumenkompositionen über romantisch anmutende Landschaften bis hin zu Elementen und Versatzstücken der klassischen Moderne. Oft finden sich dabei Bezüge zu Volkskunst und naiver Malerei. In dieser Lust zur Variation ist eine enorme kompositorische und malerische Freiheit spürbar.