Nils Nova

Keil im Raum

1968 als Sohn einer Schweizerin und eines Salvadorianers in Santa Ana, El Salvador, geboren, kommt er 1981 mit der Familie in die Schweiz. Er ist gelernter Bootsbauer und studierte von 1997 bis 2001 an der Hochschule für Gestaltung und Kunst Luzern (HSLU) und war 2005-2009 Invited Professor HEAD in Genf. Zurzeit lebt und arbeitet er in Luzern.
Seit 2001 ist Nils Nova mit seinen Installationen, fotografischen Arbeiten und Malereien in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen national und international vertreten.

«Nils Novas Umgang mit unterschiedlichen motivischen Ansätzen und seine Verknüpfung verschiedener Medien sind zwar konzeptuell angelegt, folgen aber dennoch einer instinktiven und assoziativen Annäherung an die jeweiligen Problemstellungen.
Denn sein Oeuvre ist von einem bildhaften Denken und einer kontinuierlichen malerischen Praxis geprägt, in der die Wahrnehmung von Fläche und Raumillusion fluktuiert und Gegenständlichkeit und reine Abstraktion sich immer wieder überlagern.»
Max Wechsler